Gion Caviezel

Gion Caviezel

DatumDatum23. April 2020 KategorieKategorieAllgemein

In Quarantäne. Tag 41.

Donnerstag, 23. April 2020.

Die Geräusche des Tages
Am Morgen ist alles ruhig. Ich höre nur mein eigenes Tappen die Treppe hinunter, das Gurgeln der Kaffeemaschine, das Quietschen der Kühlschranktüre und erst wenn ich den Schlüssel im Schloss der Haustüre drehe und die Türe einen Spalt öffne, schweben die ersten Töne des Alltages ins Haus.
Die Vögel unterhalten sich, Flügel schlagen Stakkato, Federn fliegen. Ich habe eine laute Diskussion im Busch nebenan gestört, als ich die Zeitung hole. Die Luft zittert von einem Brummen, der Bus ist pünktlich. Im Haus surrt es, ich höre es nur am Morgen. Der Kühlschrank? Die Lüftung? Mein Magen?
Plötzlich Stimmen. Sind die Jungs schon auf? Es sind zwei mit ihren Hunden, die vor dem Fenster mit ihren Hunden vorbeispazieren. Der Tag beginnt.