Gion Caviezel

Gion Caviezel

DatumDatum11. April 2020 KategorieKategorieAllgemein

In Quarantäne. Tag 28.

Karfreitag, 10. April 2020.
Wir erklären beim Morgenessen, dass wir heute gemeinsam mit dem Velo eine Tour machen. Der Ältere schneidet eine Grimasse, als müsste er Fenchel essen. Sicher nicht, er komme nicht mit, wie Touristen durch die Gegend fahren, ob wir noch ganz bei Trost seien. Das war die Zusammenfassung seines viertelstündlichen Vortrages. Wir sagten nichts.
Ich pumpte die Velos, wir packten die Rucksäcke und schafften es, gemeinsam loszufahren. Der Weg führte dem Rhein entlang bis zum Zusammenfluss des Hinterrheins und des Vorderrheins, es wurde eine gemütliche Velofahrt, wir picknickten, wir lachten, wir warfen Holz in den Rhein, um zu schauen, wie die Strömung es mitschleppt, versuchten in der Steigung einen Spurt und am Abend waren alle zufrieden zuhause.